Patenschaft

Patenschaft

Ohne Spenden und Patenschaften wäre unser Arbeit für die Kinder CASA DANIELA in Lurin (Peru) nicht möglich. Nur so können wir ihnen eine pädagogisch wertvolle Umgebung und bessere Zukunftschancen bieten.

Um unser Anliegen zu unterstützten, bieten wir ihnen an, eine Patenschaft zu übernehmen. Mit einer Patenschaft decken Sie die Kosten von etwa 25 Euro pro Monat, die für den Unterricht, Unterrichtsmaterialien, Verpflegung, sowie für Gas-, Wasser- und Stromkosten für ein Kind anfallen.

Somit helfen Sie, den PLATZ FÜR EIN KIND IM CASA DANIELA dauerhaft zu sichern. Gezielt können sie auf diese Weise den Kindern des CASA DANIELA in Peru helfen und diese Gemeinschaft über längere Zeit begleiten. So können Sie ganz konkret über einen längeren Zeitraum erleben, was ihre Hilfe bewirkt und für was ihre Spende konkret eingesetzt wird.

Selbstverständlich bekommen Sie sowohl auf unserer Homepage jederzeit als auch in einem jährlichen Brief aktuelle Informationen zum Stand des Projekts.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und die Patenschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Einen Antrag für ihre Patenschaft können sie unter folgendem Link abrufen oder sie wenden sich direkt unter teamperuhilfe@gmx.de an uns. Gerne senden wir ihnen weitere Informationen und beantworten ihre Fragen.

Zur Information: Der Unterhalt des Kinderhauses (zur Betreuung von ca. 60 Kindern in zwei Gruppen) setzt sich aus folgenden Kosten zusammen:

monatlich jährlich
Lehrer ½ Stelle 230 € 2760 €
Lehrer ½ Stelle 230 € 2760 €
Projektkoordinator ½ Stelle 350 € 4200 €
Sekretär/in 115 € 1380 €
Wache/Putzkraft 350 € 4200 €



Pädagogisches Material 100 € 1.200 €



Pausenmahlzeit 50 € 600 €



Verwaltungskosten (Licht,
Wasser, Telefon, Mobilität)
85 € 1020 €
Internet 22 € 264 €
     



Summe 1532 € 18384 €

Zusätzlich zahlen wir – wie in Peru laut Gesetzeslage verlangt – dem Personal im Juli und Dezember ein 13. Monatsgehalt.

Außerdem zahlen wir momentan für die Gruppe der Jugendlichen einen dritten Pädagogen (250 € im Monat) sowie 50 € im Monat für pädagogisches Material und Mahlzeit.